umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News GRÜNE: "E.ON gibt Ineffizienz des Staudinger-Neubaus zu"

GRÜNE: "E.ON gibt Ineffizienz des Staudinger-Neubaus zu"

Drucken

E.ON: Wirkungsgrad von Block 6 "realistischerweise bei 45 Prozent"

Als "äußerst erhellend" bezeichnet die umweltpolitische Sprecherin der Landtagfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Ursula Hammann, die gestrigen Aussagen von E.ON zu Fernwärmeauskopplung und Wirkungsgrad des geplanten Blocks 6 des Kohlekraftwerks Staudinger bei Hanau. Betreiber E.ON musste beim derzeit stattfindenden Erörterungstermin zum länderübergreifenden Raumordnungsverfahren einräumen, dass der tatsächliche Wirkungsgrad von Block 6 nicht bei den bisher behaupteten 57 Prozent, sondern "realistischerweise bei 45 Prozent" liege. Grund ist, dass "der Fernwärmemarkt im Rhein-Main-Gebiet gesättigt" sei. So können für die geplante Auskopplung von 300 Megawatt Fernwärmeleistung keine Abnehmer gefunden werden.

"Die ganze Argumentation von E.ON und den Kraftwerksbefürwortern aus CDU, FDP und SPD, Block 6 bringe einen Effizienzfortschritt, stürzt damit wie ein Kartenhaus zusammen. Der neue Kohlekraftwerksblock wird nicht nur absolut mehr Schadstoffe und CO2 in die schon hochbelastete Luft des Rhein-Main-Gebiets blasen, sondern auch pro erzeugter Kilowattstunde Strom wird sich kaum etwas ändern", kommentiert Hammann.

"Damit räumt auch E.ON endlich ein, dass sich durch Block 6 keine ökologischen Vorteile ergeben und der Neubau dieses Steinkohlemeilers raumunverträglich ist. Die GRÜNE Position bewahrheitet sich: Block 6 ist ineffizient und darf keinesfalls genehmigt werden", erläutert Hammann.

Aktuelle Nachrichten der GRÜNEN Landtagsfraktion vom Erörterungstermin sind unter der Adresse www.twitter.com/blog_6 oder unter www.gruene-fraktion-hessen.de abzurufen.

Quelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

Related Items

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet