umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Review: Wenn die Umwelt krank macht, … muss die Politik handeln

Review: Wenn die Umwelt krank macht, … muss die Politik handeln

Drucken

Umwelt und Gesundheit von „Bündnis 90 / Die Grünen“

Zusammenfassung des Fachgesprächs - Deutscher Bundestag am 20. Juni 2008 in Berlin

Am 20. Juni 2008 fand das Fachgespräch zu Umwelt und Gesundheit „Wenn die Umwelt krank macht, … muss die Politik handeln“ [1], im Deutschen Bundestag in Berlin (Paul-Löbe-Haus) statt. Veranstalter waren MdB Frau Sylvia Kotting-Uhl (Sprecherin für Umweltpolitik) und MdB Dr. Harald Terpe (Sprecher für Drogen- und Suchtpolitik) von „Bündnis 90 / Die Grünen“.

Von den rund 80 Teilnehmern bestand die Mehrheit aus Umwelterkrankten und Vertretern in Form von Selbsthilfegruppen, Vereinen und Umweltmedizinern, sowie Pressevertretern. Außerdem ließ sich die Chemikalien- und Mobilfunkindustrie, die Strahlenkommission, das Umweltbundesamt, der Verband der Kinderärzte, das Forschungszentrum Jülich und der Verein Afgis e.V., [16] dieses spannende und wichtige Fachgespräch nicht entgehen.

... lesen Sie mehr im Review (23 Seiten) zum Fachgespräch PDF 662 KB

Weiterführende Links:
Persönliche & verbleibende Eindrücke zum Bundestag Fachgespräch vom 20.06.2008
Archiv: Einladung zum Fachgespräch durch "Bündnis 90 / Die Grünen"

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

Related Items

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet