umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Blickpunkte
Blickpunkte

Mensch und Natur in Balance - Hilfe, hier stinkt`s

Drucken

Ich habe das Glück, liebe Menschen zu kennen, die mit ihrer Krankheit MCS leben müssen. 

An MCS zu leiden heißt, neben der andauernden körperlichen Belastung, seinen eigenen Lebensraum soweit es geht neutral, d.h. frei von Umweltbelastungen halten zu müssen, was in Deutschland eine große Herausforderung darstellt, da die intakten Lebensräume immer kleiner werden.

Was sich für meine Freunde als Fluch darstellt, ist für mich, als nicht betroffener Mensch, ein Segen, denn ihre Überlebenserfahrungen sind sehr wertvoll, für die „normale“ Welt. Dankbar nehme ich dieses Geschenk an:

Weiterlesen...
 

Zeitverschiebung - Plötzlich im Jetzt

Drucken

Es ist nicht möglich, sich in der Gegenwart die Zuneigung zu besorgen, die den Mangel an Geborgenheit und Liebe in der Vergangenheit ausgleichen kann. Erlebte Momente können nie ausgetauscht oder verändert werden. Sie haben ihre eigene Existenz und das Recht auf ein unveränderliches Dasein. Zudem ist Zeit auch nicht verpflichtend. Man kann in der Gegenwart keine Versprechungen für die Zukunft machen.
Weiterlesen...
 

Besinnliche und gesunde Feiertage

Drucken

Fröhliche Weihnacht`überall...

Man sagt: „Nach Liebe schreit die Welt“
und hat doch ganz vergessen,
dass sie in eines Leibes Zelt
an ihrem Tisch gesessen.

Weiterlesen...
 

In Gedenken an Prof. Dr. med. Helmuth Müller-Mohnssen

Drucken

Ein beeindruckender Mensch, ein vorbildhafter Mann und ein herausragender Wissenschaftler und Arzt, mit dem Herzen am richtigen Fleck, verstarb am 4. August 2010: Prof. Dr. med. Helmuth Müller – Mohnssen

Nicht nur seine Leidenschaft und professionelle Arbeit für die Aufklärung in Bezug auf die Toxizität von Pestiziden (überwiegend Pyrethroide)  und seine opferbereite Nächstenliebe, insbesondere für Schwächere und Pestizidgeschädigte, machte Prof. Dr. med. Helmuth Müller-Mohnssen zu einem wunderbaren und unvergesslichen Freund und Helfer.

Weiterlesen...
 

«Integrative Medizin» – die Kolonialisierung des Anderen und die Notwendigkeit des ganz Anderen

Drucken

Neuerdings ist «Integrative Medizin» modern.

Vor Jahren hatte man sich bei der Gründung des National Center for Complementary and Alternative Medicine (NCCAM) am National Institute of Health (NIH) in den USA auf «CAM – Complementary and Alternative Medicine» geeinigt. Nun tauchen überall die «integrativen» Korrekturen auf: medizinische Zentren, Zeitschriften, Forschungsgruppen nennen sich nun lieber «integrativ» als «komplementär-» oder «alternativmedizinisch», vor allem in den USA, aber auch zunehmend bei uns in Europa.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 5
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Zitat

"Die hohe Verehrung, die unsere Vorfahren dem reinen Wasser als "Lebensquell" entgegenbrachten, ist nur noch in der verblassten Erinnerung an Nymphen, Flussgöttinnen und -götter in vergilbten Märchen und Sagen erhalten. Kein Naturvolk hätte seine Abfälle in die eigene Trinkwasserversorgung oder in diejenige anderer geschüttet. Auf dem tückischen Verbrechen der "Brunnenvergiftung" stand die Todesstrafe."
- Otmar Wassermann -


Mit ICRA gekennzeichnet