umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Weltweit größte Kohlekraftwerk: Letzter Schritt im Genehmigungsverfahren steht bevor

Weltweit größte Kohlekraftwerk: Letzter Schritt im Genehmigungsverfahren steht bevor

Drucken

Stopp StaudingerInformationsveranstaltung zum Staudinger-Ausbau am 7. Juli

Zu einer weiteren Informationsveranstaltung zum geplanten Ausbau des Großkrotzenburger Kraftwerks Staudinger lädt die Stadt Hanau am Dienstag, 7. Juli, um 18.30 Uhr in die Mehrzweckhalle Lindenau ein.

Dabei geht es sowohl um die landesplanerische Beurteilung des Regierungspräsidiums Darmstadt im Raumordnungsverfahren zu Block 6 als auch um das unmittelbar bevorstehende Genehmigungsverfahren nach Bundesimmissionsschutzgesetz.

Im Gegensatz zur Stadt Hanau, die sich gegen den Bau eines neuen steinkohlebetriebenen Blockes 6 ausgesprochen hat, weil ihrer Ansicht nach ein Energiebedarf dafür nicht besteht und die zusätzliche Belastung der Umwelt eine Erweiterung ökologisch nicht vertretbar macht, kommt die landesplanerische Beurteilung des RP zu dem Ergebnis, dass der geplante Block 6 raumverträglich ist. Allerdings sind dem Betreiber E.ON eine Reihe von Maßnahmen für das Genehmigungsverfahren auferlegt.

So soll Block 6 beispielsweise die gesetzlichen Emissionsvorgaben deutlich unterschreiten. Außerdem muss E.ON einige Gutachten und Messungen nachbessern.

Das jetzt anstehende Genehmigungsverfahren ist das letzte Verfahren in der Kette der Genehmigung für Block 6 und somit auch die letzte Möglichkeit, Einwendungen zu erheben. Mit der Auslegung der Unterlagen ist ab Ende Juli 2009 zu rechnen, so dass die Frist für Einwendungen im August 2009 ablaufen wird.

Rechtsanwalt Matthias Möller-Meinecke, der die Stadt Hanau sowie die ebenfalls betroffenen Kommunen Alzenau und Hainburg juristisch in dem Verfahren vertritt,wird an diesem Abend auch ausführlich darauf eingehen, wie Einwendungengegen den geplanten Bau erhoben werden können.
 
Quelle: Stadt Hanau - Pressestelle

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet