umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Brüssel - Elektroschrott - Umweltausschuss für effektives Sammeln und umfassende Verwertung von Altgeräten

Brüssel - Elektroschrott - Umweltausschuss für effektives Sammeln und umfassende Verwertung von Altgeräten

Drucken

Der Umweltausschuss des Europaparlaments hat heute über die Neufassung der Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte abgestimmt.

Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA, erklärt dazu:
"Der Ausschuss hat sich klar für das ambitionierte und sinnvolle Ziel ausgesprochen 85% des tatsächlich anfallenden Elektroschrotts einzusammeln anstatt sich mit Abschätzungen theoretisch anfallenden Abfalls zu behelfen. So kann das gleiche Ziel für alle Mitgliedsstaaten gelten, auch wenn das Konsumniveau sich in den Ländern deutlich unterscheidet.


Es soll auch endlich Schluss gemacht werden mit der massiven unkontrollierten Deponierung, dem Verbrennen und den illegalen Exporten dieses oft gefährlichen Mülls.

In Zukunft sollen fast alle Altgeräte separat gesammelt und angemessen behandelt werden.

Kleine Geräte landen leicht im normalen Abfall, was einen angemessenen Umgang und vor allem eine Weiterverwendung oder Wiederverwertung verhindert. Darum begrüße ich sehr, dass der Umweltausschuss den Einzelhandel verstärkt einbeziehen will, indem den Bürgern erlaubt wird, Kleinstgeräte kostenfrei bei jedem Einzelhändler zurückzugeben.

Ebenso unterstütze ich die Forderung nach zukünftigen spezifischen Sammelzielen für Kleingeräte und Lampen, inklusive quecksilberhaltiger Lampen und Glühbirnen. Dies ist wichtig um sicherzustellen dass sie - und die gefährlichen Substanzen die sie beinhalten - aus dem allgemeinen Müll herausgehalten werden.
 

Auch die illegalen Exporte von Elektroschrott in Entwicklungsländer sollen endlich unterbunden werden.. In Zukunft wird es nicht mehr möglich sein, Elektromüll unter dem Vorwand in Drittländer zu exportieren, dieser würde dort "weitergenutzt", obwohl eine Weiterverwendung dieser Geräte weder möglich noch beabsichtigt ist.

Wir dürfen afrikanische Länder nicht weiter als Müllhalden für unsere gefährlichen Abfälle missbrauchen."

Anmerkung: 1) erste Lesung über die Neufassung der Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte
Quelle: Press Service of the Greens/EFA Group in the European Parliament, Helmut Weixler, Head of Press Office

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

Related Items

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet