umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Lissabon-Vertrag tritt in Kraft

Lissabon-Vertrag tritt in Kraft

Drucken

Die wichtigsten Änderungen für Umweltverbände auf einen Blick

Am heutigen 1. Dezember findet eine fast neunjährige Hängepartie in der Europäischen Union ihr Ende: Der Lissabon-Vertrag tritt in Kraft. Er stellt die EU auf eine neue Rechtsgrundlage.

Damit gibt es eine Reihe von - vorwiegend, aber nicht ausschließlich - institutionellen Vertragsänderungen, die für die Arbeit von Umwelt-, Natur- oder Tierschutzorganisationen bedeutsam sind. Hinzu kommen einige kleinere Aspekte, wie etwa Begriffsänderungen, die man einfach kennen muss, wenn man sich in Zukunft mit europäischer Umweltpolitik beschäftigen will.

Die EU-Koordinationsstelle hat die wesentlichen Änderungen zusammengefasst. Die vierseitige Übersicht finden Sie hier:

http://www.eu-koordination.de/PDF/lissabonvertrag_aenderungen-umwelt.pdf ^

Quelle: Deutscher Naturschutzring (DNR)

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet