umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Anti-Atom-Treck und Demo "Einfach mal abschalten - ATOMKRAFT NEIN DANKE!"

Anti-Atom-Treck und Demo "Einfach mal abschalten - ATOMKRAFT NEIN DANKE!"

Drucken

* Mehr als 350 Trecker und ca. 50.000 Menschen setzen zur Stunde in Berlin ein machtvolles Zeichen:
* Atomenergie hat in Deutschland keine Zukunft! Die Zukunft gehört den erneuerbaren Energien

Rund 50.000 Menschen und mehr als 350 Trecker beteiligen sich zur Stunde an der bundesweiten Anti-Atom-Demonstration in Berlin und erteilen der weiteren Nutzung der Atomenergie eine klare Absage.

Dazu erklärt der Trägerkreis von Anti-Atom-Treck und Demonstration*:

"Von dieser Demonstration geht ein klares Signal aus: Die Zeit des Wartens auf den Atomausstieg ist vorbei! Nach Asse II und Krümmel und dem Gerede von Laufzeitverlängerungen sind die Menschen es einfach leid. Wir haben heute den Schulterschluss erlebt zwischen dem jahrzehntelangen Widerstand an den Standorten und aus den Bürgerinitiativen, der erstarkten Branche der Erneuerbaren Energien, den um nachhaltige, sozialverträgliche Arbeitsplätze streitenden Gewerkschaften und einer für die Bewahrung der Schöpfung eintretenden Kirche. Keine Regierung soll glauben, dass sie gegen diese deutliche Mehrheit der Bevölkerung an der Atomenergie festhalten kann! Dieser Widerstand hat in seiner gesellschaftlichen Breite eine völlig neue Qualität erreicht. Politisch ist die Atomenergie tot!"

Mehr als 350 Trecker, v.a. aus Lüchow-Dannenberg, aber auch aus anderen Teilen Norddeutschlands und aus Brandenburg standen schon gegen Mittag vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule. Viele Anhänger waren als politische Themenwagen geschmückt oder von Firmen und Verbänden gestaltet.

Für den Nachmittag wird die Direkteinspielung eines Beitrages von der IG-Metall Großveranstaltung in Frankfurt mit einem Grußwort des 1. Vorsitzenden Berthold Huber erwartet.

* Die Anti-Atom-Demo wird veranstaltet von einem Trägerkreis aus Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), .ausgestrahlt, der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg, der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad,der Bäuerlichen Notgemeinschaft (Wendland), Campact und ROBIN WOOD.

Weitere Informationen zur Demo unter http://www.anti-atom-treck.de

Quelle: ROBIN WOOD e.V.

 

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

Related Items

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet