umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Österreich und Ungarn dürfen Gentechnik verbieten!

Österreich und Ungarn dürfen Gentechnik verbieten!

Drucken

Weitere Hürde für Gentechnikfreiheit genommen

Mit großer Freude hat Sepp Brunnbauer, Geschäftsführer des ökologi­schen Anbauverbandes Biokreis die Entscheidung des Rates der Umweltminister der EU aufgenommen: Die Anträge der EU-Kommission, mit denen Österreich und Ungarn untersagt werden sollte, nationale Regelungen zum Verbot des Anbaus von gentechnisch verändertem Mais zu treffen, sind mit qualifizierter Mehrheit abgelehnt worden. Umweltminister Sigmar Gabriel begründete seine Ablehnung mit den Worten: "ich kann den gesellschaftlichen Mehrwert der Genprodukte von Monsanto nicht erkennen" sowie "dass diese Firma ein Produkt hat, bei dem sie Landwirte in Abhängigkeit zwingt, scheint mir auf der Hand zu liegen."

Sigmar Gabriel wie auch Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner sind in den letzten Tagen massiv mit Protestaktionen der Bürger konfrontiert worden. "Die Menschen werden nicht müde, die Ablehnung der Agrogentechnik kund zu tun", so Sepp Brunnbauer, der im Wahljahr 2009 eine besondere Chance sieht, dass den ökologischen Bedenken der Gentechnikgegner mehr Gehör geschenkt wird und damit die Aussaat von MON 810 in Deutschland ebenfalls nochmal überdacht wird.

Biokreis e.V.

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet