umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News
The News

Vergiftete Liebesgrüße: BUND warnt vor Pestiziden in Valentinsrosen

Drucken

Acht von zehn in Berliner Geschäften gekaufte Rosensträuße, die ein vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) beauftragtes Labor in der Woche vor dem 14. Februar - dem Valentinstag - untersucht hat, enthielten Pestizidrückstände. Dabei handelt es sich um elf verschiedene, teils stark krebserregende und hormonell wirksame Pestizide. Die Blumen stammen vor allem aus Supermärkten und Blumenketten, die ihre Produkte auch bundesweit verkaufen.

Weiterlesen...
 

25 Jahre Spezialklinik Neukirchen - Eine beispielhafte und unvergleichbare Erfolgsgeschichte

Drucken

Am 2. April 2011 feierte die Spezialklinik Neukirchen ihr 25jähriges Bestehen. Ein bemerkenswertes Ereignis für eine besondere Einrichtung. Dank des Gründers und wissenschaftlichen Leiters, Univ. Doz. Dr. John Ionescu, werden in der Akutklinik zur Behandlung von Allergien, Haut- und Umwelterkrankungen, Menschen seit nun über 25 Jahren, anhand eines ganzheitsmedizinischen, cortison- und bestrahlungsfreien Diagnostik- und Therapiekonzeptes, behandelt.

Weiterlesen...
 

Berufsverband legt umweltmedizinische Praxisleitlinie vor

Drucken

- etwa 5% der Bevölkerung sind betroffen

Seit der Geburt der Umweltmedizin in den 80er Jahren wird in der Wissenschaft über die Ursachen der Symptome umweltmedizinischer Patienten kontrovers diskutiert, ohne dass bis heute ein Konsens gefunden wäre. Während die einen Schadstoffe in unserer Umwelt für vielfältige Gesundheitsstörungen verantwortlich machen, vermuten andere, dass nur psychische Störungen der Betroffenen oder gar eine Massenhysterie alle Symptome erklären könnten.

Weiterlesen...
 

Umweltverbände, Berufsimker und Wasserwirtschaft kündigen ihre Mitarbeit am Pestizid-Aktionsplan der Bundesregierung auf

Drucken

Neues Pestizidgesetz und Pestizidaktionsplan: Keine Stärkung für den Umwelt- und Verbraucherschutz

Ein breites Bündnis aus Umweltverbänden, Imkern und der Wasserwirtschaft hat mit sofortiger Wirkung seine Mitarbeit im Forum des Pestizid-Aktionsplans des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) aufgekündigt. Anlass ist die morgige Verabschiedung des Pflanzenschutzgesetzes und des darin verankerten "Aktionsplans zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln" (Nationaler Pestizid-Aktionsplan, NAP) im Bundesrat.

Weiterlesen...
 

Keine chemischen Holzschutzmittel mehr im Innenbereich von Gebäuden

Drucken

Umweltverbände setzen sich gegen Chemieindustrie durch!

Ab dem 4. Oktober 2011 sollten im Innenbereich von Wohnungen, Wohnhäusern und Bürogebäuden keine chemischen Holzschutzmittel mehr Anwendung finden. An diesem Tag tritt eine entscheidende Änderung der Holzschutznorm DIN 68800-1, allgemeiner Teil, in Kraft. Sie regelt den Stand der Technik zur Verwendung von Holzschutzmitteln. Durch die Übernahme der Norm in die Landesbauordnungen erhält sie de facto Gesetzescharakter.

Weiterlesen...
 


Seite 8 von 111
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

Related Items

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet