umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Essig-Essenz vernichtet H1N1-Virus

Essig-Essenz vernichtet H1N1-Virus

Drucken

Jetzt wissenschaftlich bewiesen: Lebensmittel hilft beim Kampf gegen die Schweinegrippe

Eine am Institut für Virologie der Philipps-Universität Marburg durchgeführte Untersuchung hat nachgewiesen, dass SURIG Essig-Essenz die Viren der Schweinegrippe (H1N1 Influenzaviren) inaktiviert. Essig-Essenz kann darum als hochwirksames Flächendesinfektionsmittel eingesetzt werden, das zugleich äußerst preiswert ist. Zudem ist es für Mensch und Umwelt besonders verträglich, denn Essig-Essenz ist ein Lebensmittel.

Wegen ihrer kalklösenden und desinfizierenden Eigenschaften wird Essig-Essenz schon lange auch im Haushaltsbereich verwendet. Um zu prüfen, ob das Lebensmittel auch gegen das H1N1-Virus wirksam ist, führte die Universität Marburg wissenschaftliche Tests durch. SURIG Essig-Essenz wurde dabei in sechsprozentiger Verdünnung eingesetzt. Bereits nach kurzer Einwirkzeit waren die Viren inaktiviert!

Die Schweinegrippe verbreitet sich durch Tröpfcheninfektion. Diese kann direkt von Mensch zu Mensch erfolgen, aber auch indirekt über kontaminierte, d. h. mit dem Virus verunreinigte Oberflächen. Wer einer Infektion vorbeugen möchte, kann Flächen und Gegenstände mit Essig-Essenz reinigen und so auf natürliche Weise desinfizieren.

Zur wirksamen Flächendesinfektion im Haushalt oder am Arbeitsplatz wird eine Tasse SURIG Essig-Essenz mit drei Tassen Wasser verdünnt. Mit dieser Lösung wischt man glatte Flächen gründlich ab. Vor dem Trockenreiben sollte die Lösung kurz einwirken.

Wichtig ist diese Behandlung bei allem, was häufig berührt oder in die Hand genommen wird, wie Türgriffe oder Telefonhörer. Auch in Kinderzimmer, Küche und Bad sollte auf Hygiene besonders geachtet werden.

Mit einer Flasche SURIG Essig-Essenz (400 g, ab 1,19 Euro im Lebensmittelhandel) lassen sich preisgünstig fast zwei Liter hochwirksame Desinfektionslösung herstellen.

Quelle: presseportal

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Zitat

"Mit der Erde atmen lernen"

"Wir haben uns zu sehr daran gewöhnt, die Welt unseren Wünschen unterzuordnen. Wir haben um unserer  Annehmlichkeiten willen Flüsse begradigt, Sümpfe trockengelegt, Wälder mit  Autobahnen durchschnitten und Äcker in Flughäfen verwandelt. Wir haben darüber ganz verlernt, das Wesen der Welt in seiner Schönheit zu bemerken. Schönheit aber ist immer das Erglänzen des Geistes im Sinnlichen. Verlieren wir das Empfinden für die Schönheit, verlieren wir auch den Geist. Aber die Welt erschließt sich gar nicht dem trocknen Verstand. Damit können wir sie nur zerstören, wozu wir ja auf dem besten Wege sind."
- Dieter Hornemann -

Mit ICRA gekennzeichnet