umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Dr. med. Hans-Christoph Scheiner ist überraschend verstorben

Dr. med. Hans-Christoph Scheiner ist überraschend verstorben

Drucken

Liebe Freunde und Mitstreiter,

heute obliegt mir die Aufgabe Euch eine sehr traurige Nachricht zu überbringen: Unser langjähriger Mitstreiter Dr. med. Hans-Christoph Scheiner ist überraschend verstorben.

Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, aber eines ist sicher, mit ihm verlieren wir nicht nur einen brillianten Arzt, sondern auch einen der engagiertesten und hartnäckigsten Kämpfer für eine lebenswerte Zukunft ohne Mobilfunk.


Die Beerdigung wird am kommenden Mittwoch um 14 Uhr in München-Obermenzing stattfinden.

Auf Wunsch des Verstorbenen soll auf üppige Blumen verzichtet und das entsprechende Geld lieber für die Fortführung seines Lebenswerkes eingesetzt werden:

KtoNr.: 23 230 923
Blz: 701 500 00
Empfänger: Scheiner
bei der Stadtsparkasse München

Mit traurigen Grüßen

Euer

Uli Weiner

 

 


Diesen traurigen Grüßen kann sich die Redaktion der UmweltRundschau nur anschließen. Wir sind tief berührt von dieser Nachricht und sind in Gedanken ganz nah bei seiner Frau Ana, der Familie und den Angehörigen.

Wir haben mit Hans einen sehr guten Freund verloren.

Weitere Informationen:

Dr. med. Scheiner - München ^
Rundfax-Hans ^
Webseite Uli Weiner ^

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

Related Items

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet