umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Veranstaltungen Demonstrationen der Klima-Allianz am 13. September

Demonstrationen der Klima-Allianz am 13. September

Drucken
Am Samstag, den 13. September 2008 ruft der BUND gemeinsam mit der Klima-Allianz vor den Kohlekraftwerken Jänschwalde bei Cottbus in Brandenburg und Staudinger in Großkrotzenburg bei Hanau in Hessen zu Demonstrationen auf.

An beiden Standorten ist der Bau neuer Kraftwerksblöcke geplant. Jänschwalde, Staudinger und die insgesamt rund 25 geplanten Kohlekraftwerke sind die größte Bedrohung Deutschlands für das Klima. Jedes einzelne Kraftwerk ist der Sargnagel für Millionen Menschen, die weltweit von Überschwemmungen, Dürren und Krankheiten getroffen werden. Dagegen macht der BUND gemeinsam mit über 90 Umweltverbänden, Entwicklungsorganisationen, Kirchen und vielen weiteren mobil. Bei der Demonstration im hessischen Staudinger wird der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger einer der Hauptredner sein.

Demonstrieren Sie mit uns gegen die verfehlte Energiepolitik der Bundesregierung und für klimaverträgliche Alternativen zur Kohle. Durch den Widerstand der Bürgerinitiativen und des BUND konnten schon sechs der Kraftwerksprojekte gestoppt werden. Wir setzen auf Sie, damit die Demos am 13. September ein voller Erfolg werden und sich CDU/CSU und SPD endlich von ihrer kohlefreundlichen Politik verabschieden!

Mehr Informationen: BUND


 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet