umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News
The News

„Multiple Chemische Sensitivität" - Mechanismen durch römische Studie bestätigt

Drucken

Portland, OR - 5. Juli 2010 - Der physiologische Mechanismus der „Multiplen Chemischen Sensitivität“, den der Biochemiker Prof. Martin L. Pall erforschte und vorstellte wurde nun mit den jüngsten Ergebnissen einer unabhängigen Forschungsgruppe in Rom bestätigt.

Die „Multiple Chemische Sensitivität“ (MCS), die auch als chemische Sensitivität und schadstoffinduzierter Toleranzverlust bekannt ist (TILT), ist eine Krankheit, die durch toxische Exposition gegenüber chemischen Stoffen eingeleitet wird. Sie ruft toxische Hirnschäden, sowie eine hohe Sensibilität gegenüber der gleichen Chemikaliengruppe hervor, die
an der Auslösung der Erkrankung beteiligt war.

Weiterlesen...
 

Predictions of Multiple Chemical Sensitivity Mechanism Confirmed by Roman Study

Drucken

Portland, OR – July 5, 2010 - The physiological mechanism for Multiple Chemical Sensitivity proposed by biochemist Martin L. Pall has been confirmed with the recent findings of an independent research group in Rome.

Multiple chemical sensitivity (MCS), also known as chemical sensitivity and toxicant-induced loss of tolerance (TILT), is a disease initiated by toxic chemical exposure, leading to toxic brain injury that produces high level sensitivity to the same set of chemicals that are implicated in initiation of the disease. Sensitivity responses in other areas of the body are also often seen.

Weiterlesen...
 

Umweltmedizin & Schadstoffgemische & Kooperationen

Drucken

In dem Artikel "Umweltmedizin - Schadstoffgemische - Wenn die Blase raucht", von PD Dr. Peter H. Roos und Kathrin Herbst (Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der Universität Dortmund) wird anschaulich dargelegt, dass Menschen nicht nur täglich in ihrer Umwelt mit einer Vielzahl von Chemikalien konfrontiert werden, die über Luft, Nahrung und der Haut in den Körper gelangen, sondern aufgrund dieser Umweltbelastungen auch enorme Auswirkungen zu bewältigen haben.

Weiterlesen...
 

Für den Schutz öffentlicher Interessen in Europas internationaler Investitionspolitik

Drucken

Zivilgesellschaftliches Statement zur Zukunft der Internationalen Investitionspolitik der EU - Juni 2010
Bisherige Investitionsabkommen anhalten und überdenken

Mit Inkrafttreten des Lissabon-Vertrages am 1. Dezember 2009 wurde die Kompetenz zur Verhandlung internationaler Abkommen zum Thema Ausländische Direktinvestitionen (Foreign Direct Investments/FDI) von den einzelnen EU-Mitgliedstaaten zur EU verlagert.

Weiterlesen...
 

Water Makes Money

Drucken

Ein Film von Leslie Franke und Herdolor Lorenz, in Zusammenarbeit mit Jean Luc Touly, Marc Laimé, Christiane Hansen, Markus Henn und Aquattac - finanziert von zahllosen SpenderInnen, eine Kernfilm-Produktion in Koproduktion mit ARTE, 2010, 90 Minuten

Weiterlesen...
 


Seite 16 von 111
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

Related Items

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet