umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News
The News

NABU-Studie belegt große Risiken durch Unkrautkiller und resistente Gen-Pflanzen

Drucken

Glyphosat ist das weltweit am meisten eingesetzte Herbizid, dazu tragen auch viele deutsche Kleingärtner bei. Bedenkenlos wird es unter dem Handelsnamen „Roundup“ versprüht, in der Hoffnung auf blitzsaubere Rosenbeete und unkrautfreie Gartenwege. Tonnenweise wird es im kommerziellen Getreide- und Obstanbau in Deutschland eingesetzt. „Doch die neue NABU-Studie ,Glyphosat und Agrogentechnik’ belegt nun die großen Risiken für die Umwelt und damit auch konkrete Gesundheitsgefahren für den Menschen“, warnt NABU-Präsident Olaf Tschimpke.

Weiterlesen...
 

Insektenmittel machen Kinder dumm

Drucken

Forscher entdecken Langzeit-Folgen nach Kontakt im Mutterleib / Insektizide verursachen Schäden im Gehirn

Gängige Insektenmittel können die Intelligenz von Kindern herabsetzen, da sie in die Gehirnentwicklung eingreifen. Darauf lässt eine Reihe von unabhängigen Forschungen schließen, die in der Zeitschrift "Environmental Health Perspectives" veröffentlicht [*] wurden.

Weiterlesen...
 

Stromanbieter wechseln. Weg von Atom- und/oder Kohlekraft!

Drucken

Sie beteiligen sich an Unterschriftenlisten, sind also selbst aktiv, gehen vielleicht sogar auf die Straße um für Ihr Recht auf eine strahlen- und staubfreie Zukunft zu demonstrieren? Sie denken also an die Generationen die nach Ihnen kommen und denen Sie auf gar keinen Fall einen verstrahlten und verstaubten Planeten hinterlassen möchten?

Fein! Dann haben Sie selber mit Sicherheit ja auch einen Stromanbieter der Ihnen den Strom aus regenerativen Energien, also ohne Atom- und/oder Kohlekraft liefert - oder nicht?
 
Weiterlesen...
 

Umweltmedizin contra Multisystemerkrankungen - Ein Grundbedarf?

Drucken

Womit beschäftigt sich die Umweltmedizin und was sind „Multisystemerkrankungen“?

Über die europäischen Grenzen hinaus spricht Vieles für ein ganzheitliches, medizinisches Konzept, unter Berücksichtigung interdisziplinärer Kooperationsarbeit,  mit umweltmedizinisch ausgebildeten Experten der Ärzteschaft.

„Multi-System-Erkrankungen“

Trotz des Rufes der medizinischen Versorgung in Deutschland, weit über deutsche Grenzen hinaus, fehlt bisher eine angemessene Wahrnehmung und Versorgung von Umwelt verursachten „Multisystemerkrankungen“.

Weiterlesen...
 

Filmprojekt 'Poison of the pampas' ('El veneno de las pampas')

Drucken

In Argentinien wird auf rund zwanzig Millionen Hektar Gen-Soja angepflanzt. Das ist die Hälfte der gesamten Anbaufläche von Soja. In den Gensoja-Gebieten leben rund vierzehn Millionen Menschen. Sie leiden darunter, dass pro Jahr etwa zweihundert Millionen Liter Unkrautvernichtungsmittel versprüht werden, an erster Stelle Glyphosat. Herbizide mit dem Wirkstoff Glyphosat sind wesentlicher Bestandteil der Gensoja-Produktion. Glyphosat tötet auf den Feldern alle Pflanzen außer der gentechnisch veränderten Soja.

Weiterlesen...
 


Seite 11 von 111
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

Related Items

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet