umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Umweltpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen sagt Teilnahme an Afrika-Reise des Bundestags-Umweltausschusses ab

Umweltpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen sagt Teilnahme an Afrika-Reise des Bundestags-Umweltausschusses ab

Drucken

Frau Sylvia Kotting-Uhl (MdB), umweltpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag erklärte heute die Absage der Teilnahme an der Afrika-Reise des Bundestags-Umweltausschusses.

Erklärung:
Absage der Teilnahme an der Afrika-Reise des Bundestags-Umweltausschusses

"Die Umwelt- und Klimaprobleme Afrikas stehen in engem Zusammenhang mit dem Ressourcen verschlingenden Lebens- und Produktionsstil der hoch industrialisierten Länder. Es gibt viele vernünftige Gründe für Parlamentarier, die über die deutsche Umwelt-, Energie- und Artenschutzpolitik entscheiden, sich über die bereits sichtbaren Auswirkungen des beginnenden Klimawandels und über die Zielführung der von uns in Afrika durch Projekte angestoßenen Entwicklung ein eigenes Bild zu machen.

In Ländern wie Tansania konzentrieren sich die Schätze der bedrohten biologischen Vielfalt, die zu bewahren weit größerer Anstrengungen bedarf, als von Deutschland und der EU derzeit unternommen werden. Es kann nicht sein, dass dieses Land und seine Probleme vom Besuch deutscher Parlamentarier ausgeschlossen bleiben muss, nur weil es gleichzeitig eine Tourismus-Region ist. Deshalb und weil der Programm-Entwurf, der mir vorlag, etwas völlig anderes beschrieb als der "Spiegel" berichtete, hielt ich bis heute an der Reise fest.

Heute habe ich entschieden an der Reise nicht teilzunehmen.

Gestern Nachmittag bekam ich das endgültige Programm -- substanziell tragfähig --, allerdings mit der Überschrift "Interner Programmentwurf". Vermutlich ist das eine Vorsichtsmaßnahme nach dem irreführenden "Spiegel"-Artikel. Ich bin allerdings der Überzeugung, dass es gerade in dieser Situation höchste Transparenz braucht. Ich sehe inzwischen keine Möglichkeit mehr, bis zum Reiseantritt diese Transparenz herzustellen. Deshalb sage ich meine Teilnahme an dieser Reise ab."

Sylvia Kotting-Uhl, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Weiterführende Links:

   ^ net-tribune: Kotting-Uhl steigt aus umstrittener Afrika-Reise des Bundestages aus
   ^ zum Leserbrief vom 09.09.2009 - Betr.: In die freie Wildbahn, Spiegel 7/2009, S. 42
   ^ Aktueller Stand der Delegiertenreise vom 09.02.2009 PDF
   ^ Leserbrief von Dr. Christof Schenck, Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt PDF
   ^ Der Spiegelartikel von Petra Bornhöft
 

 

 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet