umweltrundschau.de - Umwelt und Gesundheit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home The News Giftstoffe aus der Babyflasche

Giftstoffe aus der Babyflasche

Drucken
- die gefährliche Kunststoff-Chemikalie Bisphenol-A -

report MÜNCHEN liegt exklusiv eine neue Studie vor, welche die Debatte um die Industriechemikalie Bisphenol-A entscheidend verändern dürfte. Demnach ist Bisphenol-A wesentlich gefährlicher als bisher bekannt. Babyflaschen, Plastikbehälter, Konservendosen – die Industriechemikalie Bisphenol-A ist allgegenwärtig und ein Milliardengeschäft. Doch der Stoff ähnelt in seiner Wirkung dem weiblichen Sexualhormon Östrogen und die Wissenschaft streitet erbittert über die Gesundheitsgefahr.  Die neue Studie soll im Laufe des morgigen Tages von report MÜNCHEN veröffentlicht werden.

Quelle: report MÜNCHEN

Siehe dazu auch:

   ^ Giftstoffe aus der Babyflasche - die gefährliche Kunststoff-Chemikalie Bisphenol-A, Meldung von report MÜNCHEN

Weiterführende Links:

   ^ Bisphenol A  Eine umstrittene Chemikalie
   ° Alltagschemikalie Bisphenol A in Babyflaschen
 
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Windows Live
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Advertisement

Fume Event (1/3)

Spezialklinik Neukirchen (1/9)

Spezialklinik-Neukirchen

Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Strahlung

Sehen Sie dazu auf UmweltRundschau einen Beitrag von Europa in Aktion, dem Nachrichtenkanal direkt aus dem Europäischen Parlament zum Thema Mobilfunk und mobile Kommunikation.

ClickMe: Europa in Aktion °

UmweltRundschau goes YouTube

Seit Juni 2009 gibt es die UmweltRundschau nun auch mit einem Kanal bei YouTube.

ClickMe: UR YouTube Channel ^


Mit ICRA gekennzeichnet